• Brummer is a partner in the European Food Network since 2013 and serves Austria, Slovenia and Germany.
  • Bakker Logistiek is a member of the European Food Network and one of the major logistics providers in the Benelux countries.
  • To keep up with the food industry's growing trend toward Europeanization, DACHSER initiated the European Food Network in 2013.
  • In the European Food Network, Fresh Logistics Polska, a member of Raben Group, serve Poland, Estonia, Latvia, and Lithuania.
  • With 21 branches in five countries, Galliker has been an established logistics company for more than 100 years. Together with DACHSER, Galliker has pioneered the European Food Network.
  • In the European Food Network, Heidelmann is responsible for the region Hessen in Germany.

European Food Network – Ihr Netzwerk für Lebensmittel-Logistik in Europa

Der Lebensmittelmarkt boomt. Jährlich werden in Europa über 160 Millionen Tonnen Nahrungsgüter über den Handel zum Konsumenten gebracht. Um diese Mengen den immer anspruchsvolleren Endkunden über die europaweiten Distributionskanäle der Händler zuverlässig und schnell verfügbar zu machen, bedarf es einer hocheffizienten und intelligenten Food Logistik. Die Entwicklung hin zu einer zunehmenden Europäisierung des Lebensmittelhandels haben wir frühzeitig erkannt. Als innovationsgetriebene Logistikunternehmen, die sich auf die komplexen Herausforderungen des Food-Marktes spezialisiert haben, gründeten wir 2013 das European Food Network. Die Zielsetzung war, unsere regionalen Kompetenzen und Stärken zu vereinen und in ein europaweit aktives Logistik-Netzwerk einzubringen. Mit dem European Food Network bieten wir den Herstellern und Handelsunternehmen, die im Food-Markt tätig sind, eine einzigartige Netzabdeckung, einheitliche Standards in der physischen Lieferkette und in der Informationslogistik. Über das leistungsfähige Stückgutnetzwerk werden Lebensmittelsendungen innerhalb Europas hochfrequent, schnell und in hoher Qualität befördert. Mit 23 Netzwerkmitgliedern betreiben wir regelmäßige Linienverkehre mit fest definierten Laufzeiten zwischen 34 europäischen Ländern.

Warum das European Food Network ein starker Partner ist

Immer mehr Unternehmen treffen die Entscheidung, sich stärker im Export zu engagieren. Das European Food Network wurde gegründet, um diesen europaweit tätigen Unternehmen eine ganzheitliche und kostengünstige Lösung für temperaturgeführte Sammelgut-Transporte anzubieten. Kunden profitieren dabei von der jahrzehntelangen Erfahrung auf dem Gebiet der europäischen Lebensmittellogistik und der höchst effektiven Geschäftstätigkeit der einzelnen Partner in ihren Heimatmärkten.

Durch die hohe Auslastung der Fahrzeuge und die hohe Netzdichte kann jedes Mitglied seinen eigenen Kunden bestmögliche Preise anbieten. Die zusätzlichen Sendungen aus dem Ausland ergänzen bereits rentable Verkehre und Touren nur noch und steigern somit die Kosteneffizienz, die an die Auftraggeber in Form von attraktiven Preisen weitergegeben wird. Es lohnt sich also, innereuropäische Stückgutsendungen und Teilladungen dem European Food Network anzuvertrauen und auf die gebündelten regionalen Stärken der Mitglieder zu setzen.

Within the European Food Network, the members cooperate to distribute shipments from their customers efficiently and quickly. Shipments are transferred between partners to make the most of every single route.

Austausch von Import- und Exportsendungen

Bei den Mitgliedern des European Food Network wird zwischen Partnern und Korrespondenten unterschieden. Partner sind Vollmitglieder mit allen Rechten und Pflichten. Sie nutzen und vertreiben unter anderem die Produktwelt vivengo. Partner holen Exportsendungen bei ihren Kunden ab, geben sie an definierten Plattformen an andere Mitglieder weiter und verteilen gleichzeitig deren Exportsendungen in der eigenen Region.

Korrespondenten sind Lebensmittellogistiker, die in ihren Ländern für die anderen Mitglieder nur die Zustellung übernehmen und deshalb nicht in vollem Umfang in die operativen und administrativen Prozesse des European Food Network integriert sind. Grenzüberschreitende Transportleistungen bieten sie nicht unter der Marke vivengo an. Häufig sind Korrespondenten Anwärter auf die Vollmitgliedschaft im European Food Network.

Sie haben einen Ansprechpartner für alle Transportlösungen

Ob Partner oder Korrespondent, bei den Mitgliedern des European Food Network kommen alle Leistungen aus einer Hand: Über das Netzwerk können Sie sowohl nationale als auch internationale Sendungen abwickeln. Wenden Sie sich in beiden Fällen einfach an Ihren gewohnten Food-Logistiker vor Ort – dieser kann, wenn er Mitglied im European Food Network ist, problemlos Transportaufträge für ganz Europa annehmen.

Thanks to the power of the European Food Network, members are able to supply a wide range of services by uniting their capacities.
No matter where your shipment is in Europe: The performance of the European Food Network knows no bounds.

Die ganze Vielfalt der europäischen Lebensmittellogistik aus einer Hand

Dank einheitlicher Standards und vernetzter IT-Systeme übernimmt das empfangene Mitglied die Export-Sendungen dann nahtlos als Auftrag, unabhängig davon, ob deren Ziel nun Lissabon, Katowice oder das Nordkap ist. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit macht es möglich, dass Ihre Aufträge in ganz Europa zuverlässig abgewickelt werden. Die Leistungsfähigkeit des European Food Network kennt keine Grenzen.

Aufgrund des einheitlichen Produkt- und Temperaturspektrums bekommen die Kunden von ihrem Logistik-Partner vor Ort die komplette Vielfalt der Lebensmittellogistik geboten – auch im Ausland! Das Agreement der Mitglieder lautet: Es gibt keine Ausnahmen. Alle Mitglieder bieten ihren Kunden dieselben Leistungen in derselben Qualität an.

Vernetzte Food-Logistik für die Märkte Europas

  • Logistische Komplettlösungen: Über das European Food Network können Sie Ihre innereuropäischen Transporte in allen plusgradigen Temperaturbereichen und in allen Sendungsgrößen abwickeln.
  • Breites Leistungsspektrum: Die Mitglieder des European Food Network bieten Ihnen temperaturgeführte Transporte, Distribution, Lagerung und Kommissionierung verpackter Lebensmittel als Sammelgut, Teil- und Komplettladung.
  • Kompromisslose Lebensmittelsicherheit: Eine auf alle Waren und Transporte abgestimmte Temperierung mit durchgängiger Temperaturdokumentation, die Chargen-Rückverfolgbarkeit und ein strenges Qualitätsmanagement sorgen für einen lebensmittelgerechten Transport Ihrer Produkte. Alle Mitglieder sind in ihrem Land nach europäischen und länderspezifischen Standards zertifiziert.
  • Lückenlose Sendungsverfolgung: Durch Tracking & Tracing können Sie sich zu jeder Zeit über den Status Ihrer Lieferung informieren.
  • Individuelle Kontraktlogistik-Konzepte: Das European Food Network kann für Unternehmen aller Größen maßgeschneiderte Warehouse-Lösungen aus einer Hand entwickeln, die besondere Anforderungen und Wünsche der Kunden optimal berücksichtigen.
  • Geschultes Stammpersonal: Die Partner im European Food Network beschäftigen ausschließlich qualifizierte Mitarbeiter mit Fachkenntnissen in der Lebensmittellogistik. Die Lkw-Führer erhalten regelmäßige Fahrertrainings und Schulungen über die aktuellen Vorschriften zur richtigen Be- und Entladung, zur Ladungssicherheit und zur Hygiene. Auch das Personal in den Hubs und Warehouses wird bei allen Fragen des Lebensmittelrechts und der Hygienepraxis permanent auf Stand gebracht. Im Rahmen des Qualitätsmanagements sind alle Schulungsmaßnahmen genauestens dokumentiert.

Wir brauchen Ihr Einverständnis

Um Kartenmaterial einbinden zu können, nutzen wir Services von Drittanbietern. Diese sammeln unter Umständen Daten zu Ihren Aktivitäten. Unter dem Punkt „Mehr Informationen“ finden Sie weitere Details.